Microsoft Office. Outlook Add-in und Add-on Software.

 

OLfax

Die E-Mail-to-Fax Lösung für Microsoft Outlook mit AVM FRITZ!         

Senden und Empfangen von Faxen per E-Mail

Info

» Datenblatt


» Download

» Bestellung

» Handbuch

» Preis: € 35,00

OLfax kann als Einzellösung mit einem Industriestandard PC, Microsoft Windows, Outlook und AVM FRITZ! und in Unternehmen, mit oder ohne Netzwerk, eingesetzt werden.

OLfax ist ein Programm, mit welchem sich unter allen Windows-Versionen ab 95 und mit Outlook 97 bis Outlook 2010 eine flexible Kommunikation per Fax realisieren lässt. Faxe können nicht nur mit Outlook, sondern mit jedem beliebigen E-Mail-Programm (z.B. Lotus Notes, unter Macintosh oder Linux) gesendet und empfangen werden.

 

Fax-Kommunikation im Netzwerk

OLfax

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

OLfax besteht aus einem E-Mail-to-Fax-Gateway, das es ermöglicht, einen beliebigen E-Mail Client zum Versenden und Empfangen von Faxmitteilungen zu nutzen. Es integriert sich nahtlos in die vorhandene E-Mail-Konfiguration, je nach bedarf kann der integrierte POP3/SMTP-Server oder ein vorhandener Mailserver verwendet werden.

Nach der Installation des Servers ist es mit jedem beliebigen E-Mail-Programm ohne Installation einer Clientsoftware möglich, Faxmitteilungen zu senden und zu empfangen. Für Outlook steht ein Faxtransport zur Verfügung, welcher perfekt mit dem Outlook-Adressbuch zusammenarbeitet.

Jeder Mitarbeiter in einem Unternehmensnetzwerk kann an seinem Arbeitsplatz Faxmitteilungen per E-Mail versenden und bekommt je nach Erfordernis eingehende Faxmitteilungen per E-Mail zugestellt.

OLfax benutzt Faxvorlagen und verwandelt E-Mails in Faxmitteilungen, so können zum Beispiel Faxvorlagen mit individuellem Briefkopf und Firmenlogo eingesetzt werden. Alle eingehenden und ausgehenden Faxmitteilungen werden serverseitig nach Outlook exportiert und können dann über eine vorhandene Netzwerk-Lösung, zum Beispiel mit OLfolders firmenweit eingesehen werden.

Funktionen und Optionen (Features)

In der folgenden Aufstellung sind die wesentlichsten Funktionen und Optionen von OLfax aufgeführt. Unter 'Fax-Kommunikation im Netzwerk' wird näher auf dessen speziellen Funktionen eingegangen.

Nahtlose Integration in Outlook (Add-in) - Sie arbeiten in Ihrer gewohnten Outlook-Umgebung

Kompatibilität - Outlook, Windows, Exchange und Windows Server; OLfolders und andere Netzwerklösungen welche auf Outlook basieren.

Installationshandbuch

OLfax integriert sich nahtlos in andere Programme wie z.B. MS Outlook-Adressverwaltungen und vereinfacht so die Administration Ihrer Korrespondenz. Es verwendet die Adressbücher dieser Anwendungen, wodurch sich das Senden von Faxen wesentlich rationeller gestaltet. Zur Erleichterung der Verwaltung von ein- und ausgehenden Faxen können Sie diese in Ordnern Ihrer Wahl ablegen.

  • Deckblätter und Remote-Administration der Deckblätter direkt aus Outlook.

  • Faxvorlagen zur automatischen Formatierung von E-Mails z.B. zum Einfügen einer Kopfzeile mit Firmenlogo. Faxvorlagen können Texte, Bilder und Formatierungen enthalten. Der Der Nachrichtentext wird an einer beliebigen Stelle der Vorlage eingefügt. Das Versenden von Dateianhängen (z.B. PDF-Dokumente) ist möglich.

  • Windows 7/XP/2000/NT/ME/98/95 Client Fax-Software: Faxnachrichten aus  Windows-Anwendungen verschicken sowie Faxversand mit der Serienbrief-Funktion von Microsoft Office, oder mit QNewsLetter.

  • Faxtransportprovider: Unterstützung von MS Outlook-Kontakten, Outlook kennt eine Übermittlungsart 'Fax', damit können E-Mails an Adressbucheinträge versendet werden, in denen eine Faxnummer angegeben ist.

Fax-Kommunikation im Netzwerk

OLfax integriert sich nahtlos in Outlook-Netzwerke und ermöglicht damit die flexible Einrichtung in neue oder bereits bestehende Netze. Der integrierte Mailserver kann direkt nach Erfassung eines Benutzers auf Client-PCs als E-Mail-Konto eingerichtet werden. Alternativ kann die Kommunikation über einen vorhandenen MS Exchange, oder Mailserver erfolgen.

  • Über den zentral installierten Faxserver werden die E-Mails über eine passive oder aktive ISDN Karte von AVM FRITZ! als Fax versendet.

  • Weiterleitung eingehender Faxe an einen oder mehrere E-Mail-Empfänger. Für jede MSN können beliebig viele Empfänger bestimmt werden.

  • In Verbindung mit OLfolders wird Serverseitig der Import aller eingehenden und ausgehenden Faxmitteilungen nach Outlook geregelt.

  • Unterstützung des Exchange- und Windows Servers von Microsoft

Unterstützung von QuickViewPlus

Programm update - kostenloses update auf Folgeversionen

De-Installationsroutine - Zur vollständigen Entfernung des Programms

Systemvoraussetzungen - Workstation / AVM

  • AVM ISDN-Controller (AVM FRITZ!)

  • Fax-Kommunikation im Netzwerk:

  • Netzwerk-Karte mit betriebsbereiter Netzwerk-Verbindung

  • Falls der Fax Import und Export parallel von mehreren Arbeitsstationen erfolgen soll, so muss AVM FRITZ! auf jeder der beteiligten Windows-Arbeitsstationen installiert sein.

Testversion und Bestellung

Testversion

OLfax kann mit 5 Anwendern als Vollversion per 'Free Download' installiert und für 30 Tage kostenlos getestet werden.

zum Download & Produkt-Update

Bestellung

Nach Ablauf des Testzeitraums können Sie Ihr Produkt ganz einfach nach dem Erwerb einer Lizenz aktivieren, ohne es neu installieren zu müssen.

zur Produkt-Bestellung (Online-Shop)

COPYRIGHT und TRADEMARK

Microsoft und Outlook und/oder andere hier genannten Microsoft Produkte sind eingetragenes Markenzeichen der Microsoft Corporation in den U.S.A. und/oder aus anderen Ländern. Alle anderen Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Hersteller.

zum Seitenanfang